Soul Eater 112 – The Dark Side of The Moon IX

Sooo wir haben das vorletzte! Kapitel erreicht, ich hab mich so darauf gefreut!

Mit ein wenig Verspätung präsentiere ich also jetzt mein nächstes Review.

Wieder gilt für alle die nicht wissen wollen, wie es auf japanischem Stand steht, bitte auch nicht weiterlesen 😉

SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER SPOILER

Vorneweg schon mal ein paar kleine Bildchen

cover

Das fand ich sehr schön, ich mag es wenn ganz viele Personen auf einem sind.

24t

Und hier noch das Cover des 24. Bandes

Wie angekündigt dringt Maka in den Kishin ein, vorher sagt sie noch sowas wie „Deine Angst hat alle vereint…. sogar den Typen den ich nicht richtig verstehe!“ Wen meint sie damit wohl, Black Star oder Noah oder Chrona? Obwohl Chrona und Noah sich ja nicht mit ihnen vereint haben …

Der Spruch der mir besonders gefallen hat war:

„Auch Staub wird mal ein Berg werden, wenn er sich sammelt“

Sie weiß genau, nur zusammen können sie stark sein und etwas gegen den Kishin bewirken und  bringt das damit perfekt zum Ausdruck.

So gut wie ich den Anfang fand, so kritisch muss ich mich dann gegenüber dem übrigen Teil aussprechen

Es wirkte irgendwie so gestellt, ich meine Chrona war eigentlich schon wahnsinnig, die ganzen Dinge die sie(ich sage einfach mal sie, da sie für mich ein Mädchen ist) getan hat, Medusa ermordet, alle hintergangen usw. und kaum befindet sie sich in Asura, praktisch IM Wahnsinn kommt all das hoch, sie versteht was sie falsch gemacht hat und bereut es. Ich habe zwar ihre Einsicht erwartet, aber so kommt’s mir zu hektisch vor. Bereits als ich gelesen habe, wie lang SE noch laufen wird, hab ich mir im Stillen gedacht, wenn die Geschichte dadurch mal nicht zu sehr beschleunigt wird. Es kam mir einfach viel zu schnell.

believinghug

Schön fand ich hingegen wieder die Begegnung mit Maka, ihr Gespräch, ihr Verhalten zueinander.

Und endlich wurde die wichtigste Frage gelöst! Maka trägt ihre Bücher für den Maka-Chop nicht einfach bei sich, sondern gabelt sie einfach mal so in der Gegend auf. Ich musste lachen.

Um ganz ehrlich zu sein war ich nicht mal allzu überrascht, Chronas Plan zu erfahren, sich gemeinsam mit dem Kishin zu versiegeln. Sie hat ganz richtig erkannt, dass es fast keine Chance für sie gibt nach ihren Sünden wieder normal an die Shibusen zurück zu kehren und will sich dafür aufopfern. Soul erstellt daraufhin ein Lied mit Seelen aller Menschen als Noten, dem er und Maka nach draußen folgen.

departure

Unsere Protagonisten helfen zusätzlich durch eine 7-fache Seelenresonanz den beiden auf ihrem Weg und gemeinsam schaffen dann den Ausbruch…

soul resonance

angel

…und dann wird Maka zum Engel! Nein wirklich anders kann ich es nicht ausdrücken, seht sie nur an :3

hurt

Das war grausam, Maka ich bin ganz bei dir. Auch wenn Spirit ziemlich treulos war, er hat seine Tochter doch geliebt und dass er ihr dann im Angesicht des Todes noch Mut macht, war wundervoll. Noch mehr hat es mich aber wegen  Marie getroffen, eine meiner Lieblingscharaktere, das tat schon verdammt weh… Trotzdem bleibe ich hoffnungsvoll, immerhin ist ihr Tod noch nicht offiziell bestätigt 🙂

Asura verabschiedet sich noch mit den Worten,  So eine schwache Unterstützung wird leicht brechen, es wird alles vorbei sein wenn sie bricht und dann wird der Wahnsinn wieder alles übernehmen! Bis dahin, auf Wiedersehen! Ein bedrohliches Versprechen?

Ende des vorletzten Kapitels, nur noch die schwarze Silhouette des Mondes ist zu sehen.

Mir graut es schon vor dem Augenblick in dem Kid herausfindet, dass sein Vater bereits tot ist.

Alles in allem fand ich es ein schönes, wenn meiner Meinung nach auch ein teilweise gezwungenes, um zu dem Punkt hinzugelangen zu dem man hinkommen will. Ich bin gespannt wie es weitergeht und natürlich wie es endet und wer überlebt.

Für alles zusammen bekommt deshalb das Kapitel

7/10 Punkte von mir.

Farewell Chrona...

Farewell Chrona…

Advertisements

Soul Eater 111 – The Dark Side of the Moon IIX

ch.111

Vorgestern habe ich das neue und leider auch eines der letzten Soul Eater Kapitel gelesen. Numero 111, herzlichen Glückwunsch zu dieser Schnapszahl Ohkubo-sensei!

Für die die es noch nicht wissen, es würde bekannt gegeben, dass der Manga Soul Eater in nur noch zwei weiteren Kapiteln enden soll. Das letzte Kapitel würde somit in der September-Ausgabe am 12. August im Monthly Shonen Gangan raus kommen. Ich bin irgendwie jetzt schon ganz schwermütig, SE ist der erste meiner laufenden, mitverfolgten Manga der endet. Ein wirklich komisches Gefühl und dann auch noch so bald schon, ich will keinen August dieses Jahr, können wir den einfach auslassen? Ja? Gut.  (^_^)

Aber Spaß beiseite und her mit meinen Gedanken.

Alle die nur den deutschen Manga lesen und nicht von Spoilern überrollt werden wollen, bitte nicht weiterlesen!!

SPOILER. SPOILER. SPOILER. SPOILER.

soul-eater-4242397

Das Bild hab ich nur mit reingepackt, weil ich es so toll finde :3 Man sieht die drei von Blessuren gezeichnet und trotzdem noch so entschlossen. Naja bis auf Black Star, aber wir wissen ja das wir uns auf den Chaoten verlassen könne, immerhin ist er ja göttlicher als ein Gott 😀 Da ich den Zeichenstil von SE sowieso liebe, gibts zusätzlich noch Pluspunkte.

Ich dachte ja bereits am Ende von 110 das Maka nicht tot sein kann, ich meine sie ist der Protagonist und naja wenn man davon ausgeht wäre es schon recht unwahrscheinlich. Außer sie opfert sich um den Kishin töten zu können, aber dafür müsste sie ihn dann schon besiegt haben.Sah aber schon ziemlich heftig aus, wie sein Arm da einfach mal quer durch ihren Oberkörper ragte. Bestimmt wollte er nur ihre Brüste berühren, hihi. Asura du Schlingel. 😉

Maka benutzt das schwarze Blut um ihre Wunden zu schließen, davon gehe ich zumindest aus, wurde nicht so ausführlich gezeigt und als sich dann ihre Kleidung auflöst und die schwarzen Fetzen von ihrem Körper fliegen war ich schon ganz hibbelig und gespannt auf ihr nächstes Outfit.

Beim Kampf gegen Arachne hat sie ja auch dieses wundervolle Kleid bekommen.

makakishin

Maka, Klavier-Modus.

Ich wurde nicht enttäuscht, diese schwarzen Strahlen bei ihren Zöpfen sahen sogar noch richtig süß an ihr aus. So ein Kleid stelle ich mir wirklich bei einem Konzert vor, zusammen mit der verwandelten Sense/dem Klavier, einfach wow. (Kann man damit eigentlich wirklich noch schneiden?) Das neue Design der Sense gefällt mir sehr gut muss ich sagen, sie sieht so auch Spirit’s Form sehr ähnlich.

Es wird erstmal ein neuer Plan zusammengewürfelt, Maka und Soul wollen in den Kishin, ja um Chrona zu retten und Black Star und Kid werden den Weg dafür ebnen. Asura hingegen will sich das nicht gefallen lassen und prescht sofort zum Gegenangriff. Black Star hat mal wieder eine der übelsten Verletzungen davon getragen, bin mir noch nicht sicher ob er seinen Arm danach noch benutzen kann. Mit seiner Wirbelsäule stimmt ja anscheinend auch was nicht, Tsubaki schien ganz entsetzt. Geht’s nur mir so oder ist es meistens er der die schlimmsten Verletzungen hat?

jcn_014 jcn_015

Asura drängt die drei in die Enge(oder besser zu Boden), er wird jedoch von diversen anderen Personen angegriffen (Eruka, Kilik, Azusa…). Marie fand ich sehr cool, wie sie wie ein Blitzschlag zum Mond schoss und dem Kishin mächtig eine reindonnerte ^-^

Die nächste Szene als er alle Reinkarnationen von Noah auswürgt… ihh? Sah ein bisschen aus wie das Ohngesicht von Chihiros Reise ins Zauberland als es den schwarzen Schleim auskotzt oder? Mich würde interessieren ob die Noahs auch alle anders aussehen, sowie im Vergleich von dem Cap-tragendem zu dem aggressiven und ihre Persönlichkeiten wären auch ganz interessant gewesen. Wenn SE noch weiterlaufen würde, hätte ich gerne eine weitere Version gesehen.

Es kommt zum letzten Angriff, seitens Maka, gegen den Kishin, der mit einer verdammt coolen Pose von ihr begleitet wird.

makabadass

Passend dazu bekommen wir die neue Technik zu Gesicht, den „Kishin Hunter“.

kishinhunter

Jap so eine Entwicklung war schon lang nötig gewesen, vor allem da sie mit allem anderen nichts ausrichten konnten. Beim zweiten Durchlesen ist mir dann aufgefallen das Kid und Black Star Asura festhalten. Hab ich davor gar nicht wahrgenommen, Kid sieht so komisch aus, weiß nicht warum aber sein Gesichtsausdruck erinnert mich an ein bockiges Kind das sein Lieblingsspielzeug festhält ┐(´ー`)┌

Was wird genau passieren, schneidet Maka ein Loch in den Kishin um in seinen Körper zu gehen oder lässt sie sich auffressen(wohl eher nicht) oder wird sie hineingezogen? Hab noch keine rechte Vorstellung was sie macht, nur das sie zu Chrona will ist klar.

Meine Anspannung ist auf höchstem Level, was wird als nächstes passieren und wie wird das Ende aussehen? Kommen alle lebend vom Mond oder wird noch jemand sterben? Bekommt man irgendwann Makas Mutter zu Gesicht? Bei dem letzten Punkt bin ich mir nun nicht mehr so sicher ob es noch was wird, schade hätte sie gerne mal gesehen.

Zum Schluss noch eine kleine Bitte, falls euch irgendwas nicht gefällt, ihr gerne mehr/weniger Bilder hättet, eine ausführlichere Beschreibung und vielleicht mehr Meinung von meiner Seite, seid so lieb und schreibt mir doch einen kleinen Kommentar, damit ich weiß was gut und was nicht so gut war.Danke und bis bald eure aliccey

Sayonara~~

Ohayo minna!

tumblr_mir10dwQQv1rd90qto1_500

So jetzt beginne ich mal meinen ersten „richtigen“ Blog-Eintrag.

Ist eigentlich nur ein kleines Hallo-ich-bin-da! an alle 🙂

Ich habe vor hier alles mögliche von Reviews zu einzelnen Kapiteln, Serien, Staffeln, News, whatever reinzupacken, und was mir sonst so auf dem Herzen liegt. Nun ich hoffe ich habe einen guten Start und jemandem gefällt was ich da so zusammenspinne.

Das wars auch schon, mehr hab ich im Moment nicht zu sagen und damit verabschiede ich mich jetzt auch,

bis bald eure aliccey